Blumenfarben im Mai

Farbe - (m)ein großes Thema.
Losgelöst aus ihrer natürlichen Umgebung - in der Vase - kommen Gartenblumen, Wildblumen, Kräuter oder Obstknospen in ihren fein aufeinander abgestimmten Blütenfarben voll zur Geltung.
Blumenfarben im Mai:
Pfingstrosenrot, Maiglöckchenweiss, Rosengelb, Clematisviolett, Borretschblau...

Für jede Blume die richtige Vase

Hinter diesem Link finden Sie ein Angebot an Glasvasen
Hinter diesem Link finden Sie ein Angebot an hauchzarten Vasen aus Bone China
Hinter diesem Link finden Sie ein Angebot an Porzellanvasen
Hinter diesem Link finden Sie ein Angebot an Vasen aus Edelstahl
Hinter diesem Link finden Sie ein Angebot an Vasen aus Kupfer
Hinter diesem Link finden Sie ein Angebot an Keramikvasen
Hinter diesem Link finden Sie ein Angebot an Vasen aus geschliffenem Kristallglas

Gelbe Blumen im Mai

Gelbe Rosen im saharabraunen Blumenring Efeu, Apfelminze, Immergrün -> zweifarbig

Golden wie die Sonne, eine Farbe zum auftanken.
Gelb steht für Sonne. Es stärkt das Immunsystem und baut Hemmungen und Beziehungsängste ab.
Gelbe Blumen im Mai

Rote und rosa Blumen im Mai

Rosarote und lila Grasnelke auf kräftigen Stielen;

Rot, die Farbe der Rosen, des Blutes und der Glut - hier ist alles drin.
Rot als Farbe steht für Aktivität, Energie, Durchsetzungskraft, Lebensfreude, Sexualität und Liebe.
Rot stärkt die Willenskraft und fördert die Energieverteilung.

Rote und rosa Blumen im Mai:
Schnittlauch, Akelei, Pfingstrosen, Spornblumen, Tränende Herzen

Weisse Blumen im Mai

Maiglöckchen und Vergissmeinnicht - eine Wolke in Blau-Weiss

Weiss ist der Schnee, und damit ein Symbol für Kommen und Gehen.
Weiss als Farbe steht für Reinheit, Ehrlichkeit, Klarheit, Unschuld, Wahrheit, Vollkommenheit und Unvergänglichkeit.
Weiss stärkt bei Mangelerscheinungen und Schwäche und fördert die Selbsterkenntnis.

Weisse Blumen im Mai: Flieder, Maiglöckchen, Waldmeister, Chinesischer Koriander,

Blaue Blumen im Mai

Blaue Borretschblüten von unten gesehen

Blau - Farbe von Himmel und Wasser.
Blau als Farbe steht für Treue, Loyalität, Offenheit, Freiheit, Verantwortung und Respekt.
Blau um uns herum beruhigt und entspannt. Es hilft auch bei Angst und Mutlosigkeit.

Blaue Blumen im April: Borretsch, Iris, Akelei, Vergissmeinnicht, Storchenschnabel,

Lila und violette Blumen im Mai

Lila und rote Grasnelke, blaue Clematisblüten

Purpur-Violett, die Farbe der Könige.
Violett
als Farbe steht für Erkenntnis, Spiritualität, Wandlung, Hingabe, Frieden und Zusammenhalt.
Lila, die zarte Form von Violett, steht für Leichtigkeit, Fliederduft und Frühling.

Lila und violette Blumen im Mai: Clematis, Akelei, Grasnelke

Grün-in-Grün

Goldfliege auf grüner Mohnknospe

alles andere als langweilig.
Grüne Blätter und Stängel haben ihre eigenen Reize. Auch fast "farblose" Blüten können sehr attraktiv wirken - wenn man sie endlich einmal zur Geltung kommen lassen würde.
Diese Seite ist meine Hommage an alle Mauerblümchen.
Grüne Blumen im Mai: Wolfsmilch, Gräser, Japansegge, Mohnknospe, Frauenmantel

Miniväschen bis Bodenvase

Hinter diesem Link finden Sie ein Angebot an Miniväschen
Hinter diesem Link finden Sie ein Angebot an kleinen Vasen
Hinter diesem Link finden Sie ein Angebot an niedrigen Vasen
Hinter diesem Link finden Sie ein Angebot an hohen Tischvasen
Hinter diesem Link finden Sie ein Angebot an großen Bodenvasen

Linktipp des Tages:

Fliederduft ist unverkennbar, noch bevor man ihn sieht
Sträucher mit Pyramiden-Blüten in Weiss, lila, Violett, Purpur und sämtliche Farbnuancen dazwischen – das erkennen wir sofort als Flieder...


Mehr Fotos von Blumenfarben


http://www.aprilblumen.de/farbe/blumen.php

http://www.mai-blumen.de/farbe/blumen.php